Im Bereich

    Dachdecker - Neues Dach Kosten, Dachsanierung Kosten

    Wie viel kosten die Leistungen eines Dachdeckers? Die Preise für Dachdecker-Arbeiten können sehr unterschiedlich sein. Sie hängen hauptsächlich von der Größe des Daches oder der Überdachung, der Dachkonstruktion, der ausgewählten Dacheindeckung und natürlich vom Dachdecker ab. Wir haben für Sie eine Preisliste erstellt, mit der Sie die Kosten für den Bau oder der Sanierung Ihres Daches leicht einschätzen können.

    Sie fragen sich, wem Sie den Bau oder die Sanierung Ihres Daches anvertrauen können? Nutzen Sie das untenstehende Formular und senden Sie eine Anfrage an passende und bewertete Dachdecker in Ihrer Nähe. Kostenlos und unverbindlich!

    Schnelle Anfrage - einfach und kostenlos zu guten Auftragnehmern!
    Anfrage senden

    Dach sanieren Kosten


    Dachsanierung Kosten - Preis für die Demontage, Entfernung der alten Bedachung, einschließlich Ausbau von Spenglereiprodukten und ausgedienten Dachlatten, mit Abfuhr zur Mülldeponie. Lieferung und Montage der neuen Bedachung, einschließlich Befestigungsmaterial.

    170.00 €/m2

    SEHR BILLIGER PREIS
    190.00 €/m2

    NORMALER PREIS
    250.00 €/m2

    HOHER PREIS
    Angebote erhalten

    Neues Dach Kosten


    Dacheindeckung Kosten. Der Preis des gesamten klassischen Daches, mit allen Zimmerei-, Dachdeckerei- und Spenglereiarbeiten von der Lieferung bis zur Umsetzung.

    150.00 €/m2

    SEHR BILLIGER PREIS
    180.00 €/m2

    NORMALER PREIS
    250.00 €/m2

    HOHER PREIS
    Angebote erhalten

    Andere Preise für Dachdecker (2024)

    Ihre Menge

    Einheit

    Richtpreis

    Ihr Preis

    Biberschwanzziegel Preis

    Preis für Biberschwanzziegel in naturrot. Ohne Montage.


    m2

    €/m2

    Bitumenschindeln Preis

    Preis für rechteckige Bitumen Dachschindeln. Geegnet für Haus, Carport und Gartenhaus Überdachungen. Preis ohne Montage.


    m2

    €/m2

    Dachlüfter

    Preis für Sanitärlüftungsöffnungen. Der Preis für die Lieferung und Installation von Sanitärdachlüftern.


    Stk.

    €/Stk.

    Dachreparatur Kosten

    Preis für Reparaturarbeiten an Dächern. Materialkosten nicht berechnet.


    Std.

    €/Std.

    Dachziegel Preise

    Preis für Bedachungen von Bramac. Der Preis für die Lieferung und Montage von Bramac Donau Ziegeln, komplett mit Befestigungsmaterial.


    m2

    €/m2

    Dachziegel schneiden - Preis & Kosten

    Preis für das Zuschneiden von Dachziegeln.


    lm

    €/lm

    Dunstrohr - Preis & Kosten

    Preis für einen Dunstrohraufsatz aus Kunststoff, bestehend aus Pfanne, Rohr, Abdeckkappe, Anschlussschlauch und Reduktion.


    Stk.

    €/Stk.

    Eternitplatten Preise

    Preis für die Eindeckung mit Eternit Dachsteinen auf vorhandener Lattung. Nur Material.


    m2

    €/m2

    Eternit Lüfterstein - Preis & Kosten

    Preis für einen Eternit Lüfterstein.


    Stk.

    €/Stk.

    Firstabdeckung - Preis & Kosten

    Preis für das Abdecken von Dachfirsten mit Firstensteinen, inkl. Montagematerial.


    lm

    €/lm

    Konterlattung - Preis & Kosten

    Preis für Liefern und Aufbringen einer 5/8 cm Konterlattung und 4/5 cm Lattung passend
    für Einfachziegeldeckung.


    m2

    €/m2

    Schneenasen montieren - Preis & Kosten

    Preis für Schneenasen inkl. Verlegung.


    Stk.

    €/Stk.

    Traufenkamm - Preis & Kosten

    Preis für einen Traufenkamm inkl. Montage.


    lm

    €/lm

    Unterspannbahn - Preis & Kosten

    Preis für eine dampfdifusionsoffene Unterspannbahn. Preis für die Lieferung und Installation von Sekundärbögen, die oben wasserdicht und unten dampfdurchlässige sind.


    m2

    €/m2

    Windsogsicherung - Preis & Kosten

    Preis für die Installierung von Windsogsicherungen. Fachgerechtes und normgerechtes befestigen der Dachziegel mit original Sturm- bzw. Seitenfalzklammern laut Herstellervorschriften.


    m2

    €/m2

    Richtpreis
    Anfrage senden >

    Dacheindeckung


    Der Preis der Dacheindeckung hängt hauptsächlich vom Material (Dachziegel, Betondachsteine, Blech, H...

    Überprüfen Sie auch: Dacheindeckung - Kosten für die Bedachung

    Strohdach, Reetdach


    Wie viel kostet ein Strohdach oder ein Reetdach? Das Strohdach ist nicht die günstigste Dacheindecku...

    Überprüfen Sie auch: Strohdach, Reetdach Kosten

    War der Baukostenrechner für Sie vom Nutzen?

    Dachdecker - alles was Sie wissen müssen

    1. Was gibt es über Dachdeckerarbeiten und die Auswahl der Dacheindeckung zu wissen?

    Ein Dach wird zusammengesetzt aus der Dacheindeckung und aus Spenglereiprodukten (Umrandungen, Anschlüsse, Dilatationen, Schneefänge) und Systemen zur Ableitung von Meteorwasser (Rinnen und Abflussrohre). Es muss wasserdicht bzw. aus mehreren wasserabweisenden Schichten angefertigt sein. Die Wasserfestigkeit wird erreicht, indem wasserundurchlässiges Material verwendet wird und die Ausführung verknüpfungsfrei bzw. mit wasserfesten Verknüpfungen erfolgt. Die Dacheindeckung wird geneigt und überlappend verlegt, damit die Nässe schnell abfließen können. Eventuelle Durchbrüche und Anschlüsse am Dach müssen ebenfalls wasserdicht ausgeführt werden. Die Dacheindeckung schützt die Menschen vor Witterungseinflüssen und die Baukonstruktion vor Feuchtigkeit. Dadurch wird auch Schimmelpilzbefall und dem daraus resultierenden Verfall der Baukonstruktion vorgebeugt. 

    Dachdecker-Arbeiten
    Die Hauptarbeit eines Dachdeckers besteht im Decken von Dächern an verschiedenen Gebäuden

     

    1.1 Auswahl der Dacheindeckung

    Bei der Wahl der Dacheindeckung müssen Dachform und Dachneigung beachtet werden. Von Bedeutung ist auch, in welcher klimatischen Zone sich das Gebäude befindet, wie die dortigen Standortbedingungen sind und welcher Architekturtyp vorherrschend ist. Die Art der Dacheindeckung hängt auch vom Zweck des Gebäudes ab (Industrie- oder Wirtschaftsgebäude, Wohngebäude, Gartenhaus…). Bei der Wahl der Dacheindeckung für einen Neubau stehen alle existierenden Dachdeckungsarten zur Verfügung. Wenn man hingegen das Dach eines bestehenden Gebäudes, oder gar eines denkmalgeschützten Gebäudes neu decken will, ist man auf eine ganz bestimmte Dacheindeckungsart beschränkt. Die Wahl der Dacheindeckung hängt nicht zuletzt auch von den zur Verfügung stehenden finanziellen Mitteln und von den geltenden Vorschriften ab. Für ältere oder denkmalgeschützte Gebäude muss in vielen Fällen eine Dachdeckung aus Stein, Holz, Stroh oder Ziegel gefunden werden. Hölzerne Dachschindel werden noch von manchen Handwerkern hergestellt, während steinerne Dacheindeckung schwerer zu finden ist (sie wird in Deutschland produziert).

    2. Dachdeckerarbeiten und Auswahl eines Auftragnehmers

    Die Hauptarbeit eines Dachdeckers ist das Decken von Dächern an verschiedenen Gebäuden. Dazu gehört sowohl das Decken von Dächern an Neubeuten, als auch die Sanierung bestehender Dächer bzw. Dacheindeckungen. Bei Neudächern wird die Dacheindeckung, die aus unterschiedlichen Materialien bestehen und verschiedene Formen haben kann (Dachziegel, Blech usw.), an der neuen Dachkonstruktion befestigt. Bei Sanierungen muss der Dachdecker zuerst den Zustand und die Qualität der bestehenden Dacheindeckung und Dachkonstruktion überprüfen. Auf der Grundlage seiner Feststellungen bestimmt er die geeignetste Sanierungsweise. Die Arbeit beginnt mit dem Entfernen der beschädigten Dacheindeckung, aber auch eventuell beschädigte Teile der Dachkonstruktion werden ausgetauscht. Am Ende wird das Dach bzw. Teile des Dachs mit einer neuen Dacheindeckung gedeckt. Wenn ein Dach lediglich erneuert werden muss, kann der Dachdecker die Reparaturen und Umbauten an der Dachkonstruktion selber vornehmen, denn hierbei handelt es sich lediglich um kleinere Arbeiten. Bei Neudächern ist jedoch das Fachwissen verschiedener Gewerke gefragt, so werden z. B. Holzkonstruktionen von Zimmerleuten angefertigt. Weil Dachdecker-, Zimmerei- und Spenglerarbeiten immer stärker verflochten sind, vereinen heutige Dachdeckerunternehmen in der Regel das Wissen all dieser Gewerke und bieten Komplettlösungen für Dacharbeiten an.

    Bei der Wahl eines Auftragnehmers für Dachdeckerarbeiten ist Vorsicht geboten. Nicht alle Kader sind hochwertig und ausreichend qualifiziert, was vor allem beim Decken mit anspruchsvolleren Dacheindeckungen zum Ausdruck kommt. Die von den Herstellern organisierten Schulungen für Ausführende sind oft anspruchslos und unvollständig, längere und systematische praktische Ausbildung wird gewöhnlich nicht angeboten. Die Ausführenden bzw. deren Arbeit wird von den Herstellern auch nicht kontrolliert. Bei der Auswahl sollten Sie die Referenzen und den Ruf der einzelnen Dachdecker nicht außer Acht lassen, außerdem empfiehlt es sich, zu überprüfen, ob der Dachdecker eventuell über Schulungs- und Qualitäts-Bescheinigungen verfügt. Dachdeckerarbeiten in Eigenregie auszuführen kommt schon aufgrund des Sicherheitsfaktors überhaupt nicht in Betracht. Die Arbeit ist auch sehr kompliziert und beinhaltet anspruchsvolle Details. Schlecht ausgeführte Dachdeckerarbeiten können großen materiellen Schaden zur Folge haben.

    3. Häufig vorkommende Arten der Dacheindeckung

    Es ist wichtig, dass der ausgewählte Dachdecker das Dachdecken mit unterschiedlichen Dacheindeckungen beherrscht. Er muss die Eigenschaften der einzelnen Dacheindeckungen kennen, und wissen, wie sie an der Dachkonstruktion angebracht werden, aber auch, welcher Wartung sie bedürfen.

    3.1 Dacheindeckung mit Stahlblech

    Der Vorteil von Blech liegt in seinem geringen Gewicht. Die Dacheindeckung für ein Dach von 150 Quadratmetern Fläche wiegt ungefähr 1000 kg. Neuere Versionen von Dacheindeckungen aus Stahl verfügen über eine Beschichtung, die ihr Aussehen verschönert und zugleich als Schallschutz bei Niederschlägen dient. Die Dacheindeckung wird am vorderen Rand festgenagelt, um das Eindringen von Wasser zu vermeiden. Einige, heutzutage verfügbare Dachplatten reichen in einem Stück vom First bis zur Traufe. Dadurch wird das Dachdecken sehr vereinfacht, größere Eingriffe in den Dachstuhl sind überflüssig. Eine weniger vorteilhafte Eigenschaft von Dacheindeckungen aus Blech ist das Ansammeln von Kondenswasser bei Temperaturschwankungen. Um diesem Problem entgegenzuwirken, wird Blechdacheindeckung in Form von Sandwichplatten mit Dämmung (Styropor, Polyurethan, Mineralwolle usw.) angeboten, welche einerseits das Ansammeln von Kondenswasser verhindert und andererseits als Schall- und Wärmedämmung fungiert. Dacheindeckungen aus Metall sind teurer als Dacheindeckungen aus anderen Werkstoffen.

    3.2 Dacheindeckung mit Bitumen

    Dächer mit komplexeren Formen werden mit Dacheindeckungen aus Bitumen gedeckt, die für die Montage keine zusätzlichen Dachelemente erfordern. Zu den Vorteilen dieser Dacheindeckung gehört auch ihr geringes Gewicht (das Quadratmeter wiegt lediglich 10 kg). Dachplatten bzw. –plättchen aus Bitumen setzen sich aus einer bitumen- und glasfaserhaltigen Basiskonstruktion sowie einer Quarzbeschichtung an der Oberfläche zusammen. Die Quarzbeschichtung kann in verschiedenen Farben ausgeführt werden und bietet auch Schutz vor UV-Strahlung. Dacheindeckung mit Bitumen eignet sich für alle Arten von Gebäuden und für alle Dachneigungen. Es gibt auch Dacheindeckungen aus Bitumen, die über eine Oberschicht aus Kupfer verfügen.

    3.3 Dacheindeckung mit Faserzement

    Dacheindeckungen aus Faserzement gehören zu den preisgünstigsten Dacheindeckungen. Zu ihren Vorzügen gehört auch die Herstellung in genau den gleichen Dimensionen, in denen einst die heute natürlich verbotenen, asbesthaltigen Faserzementplatten hergestellt wurden. So musste beim Wechsel der Asbestdacheindeckung nicht der ganze Dachstuhl samt Tragleisten ausgewechselt werden. Mittlerweile ist aber auch die erste Generation von Faserzement-Dacheindeckungen reif für einen Wechsel. Die Kosten einer Dachsanierung fallen wesentlich niedriger aus, wenn nicht der ganze Dachstuhl ausgewechselt werden muss. Dacheindeckungen aus Faserzement gehören zu den leichtesten natürlichen Dacheindeckungen (sie wiegen 19 kg pro Quadratmeter). Sie eignen sich für alle Arten von Gebäuden und auch für Dächer mit niedriger Neigung (minimal 7 Grad). Faserzementplatten bedürfen keiner Sekundärdacheindeckung. Das natürliche Material ist luftdurchlässig, deshalb kommt es zu keiner Kondenswasseransammlung.

    3.4 Dacheindeckung mit Beton

    Dacheindeckungen aus Beton sind hochresistent gegen große Temperaturschwankungen, die es auch in unseren Breitengraden gibt. Aufgrund besonderer Herstellungsverfahren und schützender Beschichtungen sind Dachziegel aus Beton auch frostbeständig (sie sind feuchtigkeitsabweisend). Die Oberflächenbearbeitung mit Quarz schützt vor UV-Strahlung sowie Algen- und Moosbewuchs. Dachziegel aus Beton sind preisgünstig. Sie eignen sich für Dächer mit einer minimalen Dachneigung von 15 Grad. Dachneigungen zwischen 15 und 22 Grad erfordern die Montage einer Sekundärdacheindekung und eine größere Überlappung der Dachziegel.

    3.5 Dacheindeckung mit Ziegeln

    Dachziegel aus Backstein bestehen aus dem natürlichen und umweltfreundlichen Material Ton. Dieser wird mit Wasser vermischt und an der Luft getrocknet, bevor er im Ofen gebrannt wird. Ton ist zu 100 % recycelbar. Außerdem ist er sehr beständig und resistent gegen UV-Strahlung, Säuren, Laugen, mechanische Beanspruchung, Feuer und Kälte. Heutzutage gibt es auch tönerne Dachziegel, die für Dächer mit niedriger Neigung (mindestens 15 Grad) geeignet sind. Dacheindeckungen aus Ton sind langlebig und zu einem recht mäßigen Preis erhältlich.

    4.Verfahren

    4.1 Besichtigung und Vermessung

    Der Dachdecker macht einen Besuch vor Ort, bei dem er das Dach besichtigt und vermisst. Dabei teilt er Ihnen seine Expertenmeinung mit und berät und informiert Sie auch. Nach der Besichtigung erhalten Sie ein informatives Angebot für den Austausch Ihrer Dacheindeckung.

    4.2 Der vereinbarte Termin

    Nachdem Sie durch die Zahlung des Vorschusses (im Regelfall 50 %) das Angebot bestätigt haben, vereinbaren Sie mit dem Dachdecker den Termin des Arbeitsbeginns und die Fertigstellungsfrist. Dabei muss ein größeres Zeitfenster eingeplant werden, denn die Ausführung von Dachdeckerarbeiten hängt in hohem Maße vom Wetter ab. Außerdem ist es wichtig, alle Details der Abmachung vertraglich festzuhalten.

    4.3 Arbeitsbeginn

    Um das Dach eines Einfamilienhauses zu Decken, wird in der Regel ungefähr eine Woche benötigt. Der Arbeitsablauf verläuft wie folgt:

    1. Zuerst wird eine Arbeitsbühne aufgestellt und alle Dachränder werden gesichert.

    2. Beim Austausch einer alten Dacheindeckung wird diese entfernt, was auch ihre Abfuhr zur Deponie einschließt.

    3. Die Ausführenden untersuchen die Dachkonstruktion aufmerksam und bereiten die Oberfläche vor bzw. sie bringen neue Dachleisten an.

    4. Die Dacheindeckung wird normalerweise innerhalb eines Tages verlegt, was Dachwalme, Grate, Dachrinnen usw. einschließt.

    5. Am Ende wird das neue Dach kontrolliert und der Arbeitsort gereinigt.

    Suchen Sie zuverlässige Handwerker im Bereich Dachdecker?

    daibau.de, Hilfe bei der Beurteilung von Investitionen und bei der Auswahl eines Auftragnehmers für Ihr Zuhause



    Angebote erhalten
    Die neuesten Projekte

    Dacheindeckung mit Holzschindeln

    Guten Tag
    Bitte um einen Kostenvoranschlag für eine Dacheindeckung mit Holzschindeln. Es handelt sich um ein Walmdach:
    Walmlängen: 22,44 lfm
    Firstlänge: 3,36 lfm
    Trauflänge: 36,96 lfm
    DN: 25 Grad
    Es wird lediglich die Traglatten 4/6 und die Eindeckung benötigt.
    Vielen Dank im Voraus und freundliche Grüße 5589 € bis 9315 €

    ........

    neuer Dachstuhl, inkl. Dachaufbau, Pultdach, ca 80m2

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir bitten um Kontaktaufnahme und Angebot für Dachsanierung:

    Abbau des alten Dachstuhls, Aufstellung des neuen Dachstuhls, Dachdämmung und Dacheindeckung.

    Vielen Dank
    Mit freundlichen Grüßen 13500 € bis 22500 €

    ........

    Reetdach Pavillon

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir benötigen ein neues Reetdach auf unseren Pavillon (8-eckig).

    Bei einem der 8 Segmente in der Decke müssen die Holzlatten,
    da sie Schimmelsporen zeigen, erneuert werden.

    Für Ihre Rückmeldung vielen Dank im voraus
    Mit freundlichen Grüßen 270 € bis 450 €

    ........

    Angebote erhalten





    Preis, Verkleidung eines 50cm breiten Ortgangs in z.B. Alu anthratzit, 15m2 Ortgang (15 Meter pro Seite a 50 cm) + ca. 20 cm Dachaufbau bis Lattung
    Dachdecker, Schwarzenbruck

    900 € bis 1500 €

    Preis, Dachsanierungsarbeiten, ca. 160 m²
    Dachdecker, Bremen

    12600 € bis 21000 €

    Preis, Gartenhausdach Reparatur, 3 x 2 x 2
    Dachdecker, Kassel

    900 € bis 1500 €

    Preis, Dachaufbau, eingeschossiger Bungalow, 150 m2
    Dachdecker, Mettmann

    27000 € bis 45000 €

    Preis, Terrassensanierung, Neuaufbau auf Stelzlager, Feinsteinzeugplatten, ca 18 m² Flachdach auf Garagendach
    Dachdecker, Jena

    3150 € bis 5250 €

    Preis, Einen Dachdecker, EFH
    Dachdecker, Düren

    22500 € bis 37500 €

    Preis, Dachrinne reparieren oder austauschen,
    Dachdecker, Garching a.d. Alz

    900 € bis 1500 €

    Preis, Satteldach Garage 30°, 6m x 8m Grundfläche der Garage (Fußpfette an der 6m Seite)
    Dachdecker, Puchheim

    6030 € bis 10050 €

    Preis, Dach erneuern, ca. 250 m²
    Dachdecker, Schlüchtern

    42300 € bis 70500 €

    Preis, Blechdach mit Kondensvlies 420 m2, 2 Seiten 7x30 m 15" Neigung
    Dachdecker, Meerane

    41400 € bis 69000 €

    Preis, Steildach 120m2,
    Dachdecker, Weinheim

    19350 € bis 32250 €

    Preis, Garagen Flachdach, 33 m²
    Dachdecker, Kreuztal

    4050 € bis 6750 €

    Preis, Dachlüfterstein, 1 Stück
    Dachdecker, Osterwieck

    405 € bis 675 €



    Ideen für die Gestaltung Ihres Zuhauses

    Magazin mit frischen Ideen und Tipps unserer Autoren für die Gestaltung Ihres Zuhauses.

    Dachdecker Kosten

    Unverbindliche Angebote von Unternehmen anfordern

    371+ Dachdeckern
    Kostenlose Anfrage
    Keine Provision
    Angebote erhalten
    AGB I Datenschutzerklärung I Information über Cookies I Impressum
    © 2024 Daibau® | Alle Rechte vorbehalten